Aufspritzung der Lippen für mehr Lippenvolumen.

LIPPENAUFBAU

Die Lippen erfüllen einige wichtige Funktionen im Alltag. Neben der Abschirmung der Mundhöhle von äußerlichen Einflüssen, sind die Lippen zu einem großen Teil an der Nahrungsaufnahme und der Sprachbildung beteiligt.

Doch auch der ästhetischen Wahrnehmung wird auf die Lippen geachtet. Geschwungene, volle Lippen mit klaren Konturen werden bereits seit Jahren als sinnlich und verführerisch angesehen. Viele PatientInnen finden schmal oder asymmetrische Lippen als ästhetisch störend, da diese die Harmonie des Gesichtes beeinträchtigen. Mit individuell angepassten Behandlungen kann dagegen gezielt Abhilfe geschafft werden.

Lippenaufbau für volle Lippen

Unser Gesicht ist ein wesentliches Merkmal. Jedes Gesicht ist einzigartig in seiner Form und Struktur. Die Lippen zählen zu einem großen Teil dazu bei. Durch eine Lippenunterspritzung kann diesen mehr Volumen gegeben, mehr Kontur verliehen und eine Asymmetrie ausradiert werden. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch können verschiedene Arten der Lippenunterspritzung angeboten werden.

Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürliches Bindemittel für Wasser und kommt als dieses im Körper vor. Die Haut besitzt nur durch die Wasserspeicherung seine Elastizität und Straffheit. Hyaluronsäure ist zwar in großen Mengen in der Haut vertreten, doch ist das Bindemittel auch eine wichtige Substanz in den Knochen, Bandscheiben, Gelenkflüssigkeiten und dem Auge.

Durch das Alter reduziert sich jedoch der Anteil von Hyaluronsäure im Körper weshalb wir, je älter wir werden, mehr Problemen mit den Gelenken bekommen. Durch den Verlust des Bindemittels nimmt das Volumen und die Straffheit der Haut ab, auch an den Lippen.

Nach einer lokalen Betäubung wird das Hyaluron mittels einer Spritze in die Lippen injiziert. Durch die korrekte Positionierung können Unebenheiten und Asymmetrien ausgearbeitet werden. Bereits nach der ersten Behandlung ist eine Vergrößerung der Lippen zu erkennen. Je nach Wunsch können mehrere Behandlungen nötig sein. Das Ergebnis der Behandlung hält in etwa 6 bis 8 Monate.

Lippenunterspritzung mit Eigenfett

Im Körper befinden sich zwei Arten von Fetten. Das viszerale Fett, oder auch als Bauchfett bekannt, befindet sich in der Bauchhöhle und umwickelt dort die Organe. Diese Art des Fettgewebes kann ein gesundheitliches Risiko darstellen. Das subkutane Fettgewebe, oder auch Unterhautfettgewebe genannt, sitzt direkt unter der Haut und dient vor allem als Wärmeisolator und Energiespeicher. Dieses „gesunde Fett“ nimmt jedoch mit dem Alter immer mehr ab, was auch ein großer Grund dafür ist, dass die Haut ihre Straffheit verliert.

Bei der Lippenunterspritzung mit Eigenfett wird zunächst ein Teil des subkutanen Fettgewebes am Oberschenkel unter lokaler Betäubung entnommen. Das Eigenfett wird dann durch eine Spritze in die Lippen injiziert. Die Ergebnisse sind bereits nach der ersten Behandlung sichtbar und zeigen nur in seltenen Fällen eine Schwellung oder blaue Flecke. Diese heilen jedoch nach ein paar Tagen wieder ab. Das endgültige Ergebnis ist nach etwa 3 Monaten spürbar, dann haben sich die Fettzellen vollständig gesetzt.

Der Vorteil des sogenannten Lipofillings ist, dass es sich bei der Filler-Substanz um ein körpereigenes Produkt handelt und so eine allergische Reaktion oder eine Abstoßung praktisch ausgeschlossen ist.


Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Fachärzten!

Möchten Sie gerne vollere Lippen und eine schönere Lippenkontur? Kontaktieren Sie uns für ein Behandlungstermin!

Kontakt E-Mail

Termin buchen