Hyposensibiliserung als Therapie bei Allergien.

THERAPIE VON ALLERGIEN

Viele Menschen leiden unter Allergien. Diese können unterschiedlich ausgeprägt sein und verschiedene Ursachen besitzen. In den meisten Fällen leiden die Betroffenen sehr unter den Auswirkungen. Reaktionen können beispielsweise starker Juckreiz oder Hautirritationen sein. Innerhalb unseres Allergiezentrums klären wir Sie ausführlich über verschiedene Allergien, deren Ursachen, mögliche Allergene und Therapiemöglichkeiten auf. Um Allergien therapieren zu können bzw. die Symptome zu lindern, müssen die Allergene festgestellt werden. In unserer Praxis verfügen wir über verschiedene Allergietests.

Wurden anhand der Allergietests die auslösenden Allergene herausgefunden, so lässt sich in den meisten Fällen eine Allergie anschließend therapieren. Dies ist jedoch abhängig von Ihrem allgemeinen Zustand, der Intensität der Allergie und vielen anderen Faktoren.

Sollten Sie unter einer Allergie leiden oder dies vermuten, so wenden Sie sich bitte an uns. Auch bei starken Symptomen oder einem anhaltenden Juckreiz ist es wichtig, uns aufzusuchen.

Die Behandlung von Allergien

Die Therapie von Allergien besteht in unseren Praxen aus drei Säulen. Diese Behandlungen erzielen nachhaltige Erfolge, um die Symptome einer Allergie zu lindern bzw. zu beseitigen.

Unter Expositionsprophylaxe versteht man alle nicht-medikamentösen Vorbeugemaßnahmen. Sie senken die Wahrscheinlichkeit einem Krankheitserreger, hier einem Allergen, ausgesetzt (exponiert) zu sein. Wir beraten Sie individuell bei sinnvollen Maßnahmen.

Die Spezifische Immuntherapie oder Hyposensibilisierung ist eine der wenigen Möglichkeiten, eine Allergie dauerhaft zu bessern. Hierbei wird das durch differenzierte Testungen gefundene Allergen in kleinsten Dosen unter die Haut gespritzt oder neuerdings auch in Tropfen- oder Tablettenform eingenommen. Hier soll bei langsamer Steigerung eine Immunität induziert werden.

Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre mit unterschiedlichen Behandlungszyklen.

Eine Vielzahl an Wirkstoffen in Form von Tabletten, Tropfen, Sprays oder Injektionen kann wirksam allergische Beschwerden lindern, aber nicht heilen.

Diese über 3000 Jahre alte Heilkunst aus China ist auch von der Weltgesundheitsorganisation in ihrer Heilkraft anerkannt. Die Akupunktur kann eine Vielzahl von Problemen positiv beeinflussen. Unsere Praxis bietet Ohr- und Körperakupunktur mit Diplom bei folgenden Erkrankungen an:

  • Heuschnupfen
  • Nesselsucht
  • Allergien allgemein
  • Andere Hautkrankheiten
  • Migräne
  • Nebenhöhlenentzündung
  • Raucherentwöhnung
  • und vielen mehr

Nicht in jedem Fall kann eine Allergie therapiert werden. Unser Ziel ist es dennoch, Ihre Symptome so gut es geht zu lindern und Ihnen einen angenehmen Alltag zu ermöglichen. Wir gehen individuell auf Sie Ihre Anliegen ein.

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unser Praxisteam.


Vereinbaren Sie einen Behandlungstermin bei uns!

Kontaktieren Sie uns für die Therapie von Allergien.

Kontakt E-Mail

Termin buchen