HAARAUSFALL

Eine prachtvolle Mähne und gesundes Haar – das wünscht sich wohl fast jeder. Unsere Haare sind längst nicht mehr „nur“ Körperbehaarung. Mittlerweile sind sie fester Bestandteil der täglichen Pflege und der eigenen Schönheit. Doch einige Menschen leiden unter einem ganz besonders belastenden Problem: Haarausfall. Dieser ist eigentlich gesundheitlich ungefährlich, jedoch entstehen oft psychische Belastungen bei den Betroffenen.

Normalerweise verfügt jeder Mensch über rund 1 Mio. Haarfollikel. Dabei sind die meisten Eigenschaften der Haare veranlagt. So entscheiden unsere Gene darüber, wie viele Haare wir haben und wie dicht diese sind. Auch die Farbe gehört zu diesen Aspekten. Um Haarausfall festzustellen, eignen sich verschiedene Methoden.

Verschiedene Arten von Haarausfall

Normalerweise fallen täglich bei gesunden Menschen etwa100 Kopfhaare aus. Fällt eine wesentlich höhere Zahl aus, könnte eine Haarausfall-Erkrankung vorliegen. In diesem Fall bitten wir Sie darum, einen Termin in unserer Praxis zu vereinbaren. Wir untersuchen Sie sorgfältig, um Ihnen eine effektive Behandlung anzubieten. Unter folgenden Arten von Haarausfall wird unterschieden:

  • Genetisch sowie hormonell bedingt
  • Alterserscheinung
  • Betroffen: Frauen und Männer
  • Sichtbar durch z.B. Geheimratsecken oder lichte Stellen
  • Häufigste Art des Haarausfalls
  • Äußert sich durch haarlose Stellen (kreisförmig)
  • Tritt an allen Stellen mit Körperbehaarung auf und kann sich ausbreiten
  • Höchstwahrscheinlich durch Autoimmunkrankheit oder extreme psychische Belastungen verursacht
  • Behandlung: Heilung bei frühzeitiger Behandlung möglich, es erfolgt insgesamt vorwiegend die Linderung der Symptome
  • Verschiedene Ursachen (z.B. hormonell bedingt, Auftreten von Krankheiten, gestörtes Essverhalten)
  • Ausfall der Kopfhaare
  • Kein erkennbares Muster
  • Betroffen: überwiegend Frauen
  • Altersunabhängig

Weitere Ursachen für Haarausfall

In den meisten Fällen ist der Verlust von Haaren auf das Alter oder den Hormonhaushalt zurückzuführen. Jedoch können auch andere Ursachen dem Haarausfall zu Grunde liegen:

  • Folgeerscheinung einer Krankheit
  • Folge einer Krebsbehandlung
  • Gendefekte
  • Begleiterscheinung einer Erkrankung

Behandlung von Haarausfall

Ob sich die Behaarung wieder von selbst normalisiert, ist individuell unterschiedlich und hängt von der Ursache ab.  Möglicherweise verschlimmern sich die Symptome, wenn nicht ärztlich gehandelt wird. Wir empfehlen deshalb, einen Termin zu vereinbaren, um zum einen die Art und die Gründe des Haarausfalls zu klären und zum anderen eine passende Behandlung zu beginnen.

In unserer Praxis verfügen wir über verschiedene Therapiemaßnahmen und klären Sie gerne über die Vorteile und mögliche Risiken auf. Dabei achten wir darauf, das Wohl des Patienten miteinzubeziehen. Neben der Beratung, der Diagnose und einer Behandlung, sind wir auch im Zuge der Nachsorge für Sie da.


Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Fachärzten!

Bei weiteren Fragen zum Thema Haarausfall oder zur Vereinbarung eines Termins wenden Sie sich gerne an unser Team. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt E-Mail

Termin buchen