Microneedling im Gesicht.

MICRONEEDLING

Bei der Micro-Needling Methode wird mit einem nadelbesetzten und walzenförmigen Roller oder mit einem elektrischen Dermapen die Haut behandelt. Hierbei dringen zahlreiche Nadeln in die Haut ein und verletzten diese dabei leicht. Dabei entsteht eine Reizung der Zellen, wodurch die Durchblutung angeregt, die Regeneration der Haut gefördert und die Erneuerung der Zellen aktiviert wird. Es kommt zu einer Neubildung von Kollagen und zu der Bildung von körpereigener Hyaluronsäure. Auch bei Narben bspw. Aknenarben können die neu entstandenen Hautzellen diese mildern und zu einem ebenmäßigerem Hautbild führen.

Welche Verfahren gibt es?

In unseren Praxen wird das Microneedling von geschulten Fachkräften durchgeführt und erfordert meist keine lokale Betäubung, da nur wenige Millisekunden Micro-Perforationen durchgeführt werden.

Beim Fractora-Radiofrequenz-Needling (auch RF-Needling), das ärztlich durchgeführt wird, geben die Nadeln, die mehrere Millimeter tief in die Haut eindringen, zusätzlich Radiofrequenzstrom ab und verstärken so durch Wärmeinwirkung den glättenden und verjüngenden Effekt. Diese Methode wird ausschließlich von Fachärzten durchgeführt.

Bei der sog. Vampir Lifting Methode (PRP Behandlung) setzt man aus Eigenblut gewonnene Zellen und Wachstumsfaktoren ein, um einen zusätzlichen Effekt erzielen zu können.

Welche Vorteile bietet das Microneedling?

Das Micro-Needling wächst zusehends an Beliebtheit und das hat seine Gründe: 

  • Anregung der Durchblutung und Regeneration der Haut
  • Neubildung von Kollagen und Hyaluronsäure
  • Verfeinerung der Poren und Straffung der Haut
  • Verbesserung von Narben wie Aknenarben
  • Natürliche Regeneration der Haut ohne künstliche Stoffe
  • Micro-Needling und Vampir-Lifting sind relativ schmerzarme Methoden
  • RF-Needling wird durch lokal oder systemisch schmerzlindernde Maßnahmen unterstützt

Für wen eignet sich eine Behandlung?

Microneedling eignet sich für viele Arten von Hautproblemen oder dem einfachen Wunsch, jünger und gesünder auszusehen. Vorrangig kommt diese Behandlung im Gesicht, am Hals oder im Bereich des Dekolletés zum Einsatz, kann aber auch am Oberschenkel oder Po eingesetzt werden.

Besonders gute Ergebnisse können bei folgenden Anwendungsbereichen erzielt werden:

  • Narben (Aknenarben, Operationsnarben, Brandwunden)
  • Fältchen und Falten
  • Pigmentstörungen (Pigmentflecken, Altersflecken)
  • Dehnungsstreifen
  • fettige, grobporige oder sonnengeschädigte Haut

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlungsdauer ist abhängig von der Vorbereitung und der Größe des zu behandelnden Areals. Je nach Technologie dauert eine Sitzung zwischen 15 und 45 Minuten. Um effektive Ergebnisse zu erreichen, sind 3 bis 6 Behandlungen im Abstand von 3 bis 6 Wochen notwendig. Wir empfehlen, die betroffene Hautstelle mindestens einen Monat vor den Behandlungen durch lokale Anwendung von Cosmeceuticals oder Wirkstoffpflege-Produkten auf den Eingriff vorzubereiten. Unser Care-Cosmetic-Team informiert Sie gerne auch über die entsprechenden Pflegeprodukte aus unserer eigenen dermatologischen Pflegeserie.

Direkt im Anschluss an die erste Behandlung kann eine Verbesserung der Haut erkennbar sein. In den folgenden Tagen verstärkt sich der Effekt. Es sind jedoch mehrere Microneedling-Sitzungen nötig, um eine langfristige und effektive Wirkung erzielen zu können. Bei einer tiefergehenden Behandlung (beispielsweise bei Aknenarben) dauert die Kollagenneubildung 4 bis 6 Monate.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Rötungen, Schwellungen, punktförmige Blutungen und Blutergüsse treten abhängig von Art, Umfang und Intensität eines Needlings selten oder auch etwas häufiger auf und können Stunden bis Tage anhalten. Sie sind sicherlich für die Wahl des Verfahrens relevant und müssen daher individuell erläutert werden.

Wann bin ich wieder „gesellschaftsfähig“?

Ein Pluspunkt dieser Form der Narben- und Faltenbehandlung ist, dass sich die Micro-Wunden recht schnell – wenige Stunden nach dem Eingriff – wieder verschließen. So halten wir das Infektionsrisiko gering und die Heilungsphase relativ kurz. Schwellungen nach einem Micro-Needling gehen innerhalb von wenigen Tagen komplett zurück. Bei der ersten Behandlung sollte sicherheitshalber ein Termin frei von gesellschaftlichen Verpflichtungen für einige Tage danach gewählt werden.


Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Fachärzten!

Bei weiteren Fragen zum Thema Microneedling oder zur Vereinbarung eines Termins wenden Sie sich gerne an unser Team. Wir helfen Ihnen, damit Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen!

Kontakt E-Mail

Termin buchen